Categorized | Versicherungen

Sachversicherungen- Schutz für Sachwerte

Sachversicherungen

Sachversicherungen – Absicherung von Sachwerten

Sachversicherungen sind Bestandteil der sogenannten Kompositversicherungen (lat.: Kompositum = Zusammensetzung), einer Versicherungssparte, die für unterschiedliche Schadensfälle mit Sachwert zuständig ist.

Sachversicherungen bieten eine Absicherung im Schadensfall für:

  • Privatpersonen,
  • spezielle Berufsgruppen,
  • gewerbliche Betriebe.

 

Die wichtigsten Sachversicherungen im Überblick

Zu den bekanntesten Versicherungen gehört die Haftpflichtversicherung. Im Falle eines Schadens, den der Versicherte gegenüber Dritten verursacht, wird eine Haftung hinsichtlich der daraus resultierenden Schadensersatzansprüche gewährt. Es besteht die Möglichkeit, sich gegen Schäden im Alltag (Privathaftpflicht), sowie kontextbezogen (beispielsweise Autohaftpflicht, Tierhaftpflicht, Bauherrenhaftpflicht und andere) zu versichern.
Die Hausratversicherung schützt vor Risiken, die im Zusammenhang mit Gegenständen in Haus und Wohnung (Möbel, technische Geräte, Bekleidung etc.) vorkommen können. Zu den Risiken zählen im Wesentlichen Brand, Vandalismus und Diebstahl.
Die Wohngebäudeversicherung wendet sich an Immobilienbesitzer und versichert gegen Schäden am Gebäude selbst, nicht jedoch beim Inventar. Versicherbare Schäden sind hier beispielsweise Sturm und Hagel, Wasser und Feuer.
Bei der Glasversicherung kann gegen potenzielle Beschädigungen sowohl innerhalb eines Hauses, als auch am Gebäude selbst abgesichert werden. In der Regel wird diese Versicherungsvariante nicht als eigenständige Versicherung, sondern meist als ergänzende Zusatzleistung zur Haftpflichtversicherung angeboten. Es empfiehlt sich, in jedem Fall auf eine sogenannte Allgefahrendeckung zu achten, um sowohl gegen Selbst- als auch gegen Fremdverschulden abgesichert zu sein.
Die Kfz Versicherung ist eine der wenigen Versicherungen, die gesetzlich verpflichtend sind. Jede Person, die ein Auto besitzt, muss spätestens mit dem Zeitpunkt der Anmeldung des Wagens eine entsprechende Deckungskarte vom Versicherer vorlegen, um die Zulassung des Kraftfahrzeugs zu erhalten. Die Kfz Versicherung dient im Schadensfall der Absicherung sowohl bei Unfallschäden als auch bei Personenschäden.
Im Falle von juristischen Auseinandersetzungen bietet die Rechtsschutzversicherung eine Absicherung bei den anfallenden Kosten eines Rechtsstreits. Hierzu gehören die Gerichtskosten ebenso, wie eventuelle Gebühren für einen Anwalt oder einen Gutachter. Es besteht die Möglichkeit, sich sowohl allumfassend zu versichern, als auch spezifisch, darunter in den Bereichen Arbeitsrecht und Vertragsrecht.
Eine Reiseversicherung schützt den Versicherungsnehmer bei allen Belangen, die mit einer beruflichen oder privaten Reise in Zusammenhang stehen. Dazu zählen sowohl der Rücktritt von einer Reise als auch der Krankheitsfall im Urlaub oder die Versicherung des Gepäcks.

Fazit

Bei der Auswahl einer Sachversicherung ist es wichtig, das Preis-Leistungs-Angebot der jeweiligen Versicherungsunternehmen zu vergleichen. Die Abdeckungssummen im Schadensfall sind nicht einheitlich geregelt, sondern variieren je nach vertraglicher Vereinbarung. Häufig lassen sich verschiedene Module miteinander kombinieren, sodass die Versicherungsgebühren in der Gesamtheit günstiger ausfallen.
Gleichermaßen gilt es, bereits bestehende Versicherungen zu überprüfen. Häufig kann auf eine gesonderte zusätzliche Versicherung verzichtet werden, wenn diese bereits ergänzender Bestandteil einer bestehenden ist.

GD Star Rating
loading...
Sachversicherungen- Schutz für Sachwerte, 4.0 out of 5 based on 1 rating
Artikel: Sachversicherungen- Schutz für Sachwerte